Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed

News zum Thema Strom, Gas und DSL

Alle Preise auf einen Blick!

Kategorien

Gasanbietervergleich

kWh
 

Stromanbieter vergleichen – Das lohnt immer!

02.03.2016

Keine Kommentare

Vor dem Abschluss eines Vertrags einige Stromanbieter vergleichen !

StromanbieterDer Weltmarkt für den Strom unterliegt jährlich Schwankungen und die Gesetze für Stromanbieter ändern sich immer wieder. Aber auch die Stromanbieter selbst versuchen durch geschickte Stromangebote Kunden anzulocken, die am Ende doch deutlich mehr für den Strom zahlen als bei anderen Anbieter und unter anderen Konditionen. Deshalb lohnt es sich einen Stromanbieter vergleichen zu machen, bevor man sich für einen Vertrag entscheidet.

Stromanbieter vergleichen und Geld sparen

Stromanbieter vergleichen ist immer sinnvoll. Man kann mit einem Stromanbieter vergleichen nicht nur die passenden Angebote finden. Gleichzeitig blickt man auch bei den Tarifen durch. Der Rechner für den Vergleich zeigt nach wenigen Angaben, die man selbst eingeben muss, eine übersichtliche Liste mit Stromtarifen an. Darüber hinaus können sich Verbraucher anzeigen lassen, welcher Stromanbieter zu welchen Teilen Strom aus ökologischen Energiequellen herstellt. Besonders umweltbewusste Verbraucher können anhand ihrer Angaben leichter einen Stromanbieter finden, der ausschließlich aus umweltfreundlichen Quellen Strom zur Verfügung stellt. Wer aber eher auf dem Preis schaut als auf die Quelle, sollte nach Anbietern suchen, die einen Strom mix anbieten. Das bedeutet, dass ihr Strom unter anderem auch aus Atomkraft hergestellt wird.

Den besten Stromanbieter finden

Einen besten Stromanbieter gibt es nicht. Zu viele Unternehmen konkurrieren auf dem Strommarkt. Zudem findet man darunter auch einige Unternehmen, die Strom aus Atomkraftwerken als Strom aus ökologisch einwandfreien Quellen verkaufen. Hier muss man aufpassen. Eine gesetzliche Vorgabe erleichtert aber, diesen Unternehmen nicht auf den Leim zu gehen. So sind die Stromanbieter verpflichtet, übersichtlich anzugeben, aus welchen Quellen ihr Strom produziert wird. In der Regel stellen die meisten Unternehmen Strom aus verschiedenen Quellen her.

Wer keinen persönlichen Kontakt zum Anbieter benötigt, kann hier ein Online-Angebot abschließen. Dieser fällt häufig günstiger aus, weil der Anbieter bei den Personalkosten spart und nur noch über E-Mail zu erreichen ist. Neben einem Preis nach Verbrauch können Fest-Tarife gekauft werden. Bei diesen zahlt der Kunde einmalig einen Festpreis pro Jahr für eine festgesetzte Strommenge. Weiß man, wie viel Strom man im Jahr verbrauchen wird, ist dieses Angebot sinnvoll und günstiger, was aber gut zu überlegen ist, und wir keinesfalls empfehlen wir warnen sogar davor!

Tipps zum Stromsparen

Trotz all der Möglichkeiten zum Stromanbieter vergleichen sollten Verbraucher auch auf ihre alltäglichen Verhaltensweisen achten, um Strom zu sparen und dabei auch ihren Geldbeutel zu schonen. Wenig benutzte Stand-by Geräte sollten auch der Umwelt zuliebe ausgeschaltet werden, wenn man sie nicht ständig nutzt. Auch das überlegte Einschalten von Herd, Küchengeräten, Bügeleisen und Co. hilft dabei, Strom zu sparen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *